Bosch Ergomixx/Siemens FQ.1 Stabmixer Test - Erfahrung im Review

Siemens MQ 67170 FQ.1/Bosch MSM67170 ErgoMixx Stabmixer TestErfahrung, Bewertung und Review

Leistung

750 Watt

Geschwindigkeitsstufen

Per Drehrad verstellbar
+ Turboknopf

Kindersicherung

gummierter Griff

Spritzschutz

Mixfuß Material

Edelstahl/Kunststoff

Mixfuß abnehmbar

Mixfuß spülmaschinenfest

Messbecher

600 ml

Spiralkabel

Lieferumfang

Stabmixer
Mixfuß
Mixbecher
Zerkleinerer
Edelstahlbesen
2 Deckel

Wie soll man eigentlich die ganzen Stabmixer im Test unterscheiden? Alle sehen irgendwie gleich aus und können auch ungefähr das Gleiche. Dazu gibt es mich. Ich habe mir die baugleichen Stabmixer aus dem Hause Siemens und Bosch angesehen. Die Ergebnisse meines Tests findest du hier auf meiner Seite! Als erstes möchte ich dir erklären, dass einem beim Betrachten der beiden Stabmixer, dass sie eigentlich komplett identisch, sind und du hiermit einen 2in1 Testbericht vorfindest! Bis auf das jeweilige Markenemblem und das Design der Verpackungen wirst du hier keinerlei Unterschied feststellen können! Sowohl die Technischen Einzelheiten, als auch das Design sind identisch!

Siemens MQ 67170 FQ.1/Bosch MSM67170 ErgoMixx

Testurteil
★★★★☆
4.3/5 Sternen | 11. Oktober 2017
küchenizer.de
(subjektive Bewertung durch Autor)

Jetzt auf amazon.de ansehen


  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • gute Leistung (750 Watt)
  • variable Geschwindigkeitsregelung
  • Sprialkabel
  • gute Verarbeitung
  • gute Ergebnisse bei Mayonnaise, Pürieren, Sahne schlagen, Zerkleinerer
  • Crushed-Ice Funktion
  • einfache Verarbeitung
  • keine Kindersicherung

Der Siemens MQ 67170 FQ 1/Bosch MSM67170 ErgoMixx hat das Zeug, den Konkurrenten in seiner Klasse Paroli zu bieten. Auch vor dem Multiquick 7 muss er sich nicht verstecken. Er hat alle Kategorien super gemeistert.

Patrick von küchenizer.de
Siemens FQ.1 Stabmixer Komplett
Siemens FQ.1 Stabmixer Komplett Stabmixer Edelstahlbesen Zerkleinerer Mixfuß

Das doppelte Lottchen im Video-Testbericht:

Weitere Details zum Test des Pürierstabes findet ihr hier

Bevor es losgeht - Alternative Stabmixer:

From category: Stabmixer

Kapitelübersicht:

Klicke auf eine Überschrift, um direkt zum Kapitel zu springen oder scrolle weiter, um den gesamten Test zu lesen!

.

FQ.1/Ergomixx Lieferumfang

Folgende Einzelbestandteile begegnen dir beim Öffnen der Verpackung:
• Stabmixer
• Mixfuß
• Mixgefäß inkl. Deckel
• Zerkleinerereinheit
• Edelstahlbesen
• Eiscrush-Messer (für den Universal-Zerkleinerer)

1. Stabmixer und Mixfuß

Mixfuß

Der Mixfuß des Pürierstabes

Der Pürierstab hat eine Leistung von 750 W, was so ziemlich im oberen Mittelfeld unter den Zauberstäben liegt.
Mit einem Gewicht von 1,5 kg liegt er zwar relativ hoch im Vergleich zu anderen Mixern, was einem jedoch ein ziemlich robustes und hochwertiges Gefühl vermittelt.
Er verfügt über ein Spiralkabel, das in der Länge variabel ist und einem ein relativ angenehmes Handling ermöglicht.
Das Gehäusematerial besteht aus hochwertigem Kunststoff und der Mischerfuß aus Edelstahl.
Er ist mit einem 4-Klingen-High-Performance Messer ausgestattet und verfügt über 12 Geschwindigkeitsstufen und einem Turbo-Gang, mit dem du die volle Leistung auf Knopfdruck abrufen kannst.

2. Mixgefäß

Das Mischgefäß hat eine angenehme ergonomische Form und kommt selbstverständlich mit einem passenden Deckel an, womit sich selbstverständlich auch übriggebliebene pürierte Lebensmittel ideal im Kühlschrank aufbewahren lassen.
Der Mixbecher hat eine handelsübliche Füllmenge von 600ml.
Es könnte sicherlich mehr reinpassen, jedoch müsstest du im Nachhinein mehr Zeit mit Putzen verbringen, als mit dem Pürieren.
Einziges Manko sind fehlende Anti-Rutsch Noppen.

3. Edelstahlbesen

Edelstahlbesen

Edelstahlbesen

Ein weiteres Zusatzgerät ist der Edelstahlbesen, der über eine Getriebeeinheit verfügt.

4. Universal- Zerkleinerer

Zerkleinerer

Universal-Zerkleinerer (hier mit Crushed-Ice Einsatz)

Die Zerkleinerer-Einheit kommt natürlich auch inklusive Deckel und als kleines, aber nettes Extra findet ihr dafür noch ein passendes Ice-Crush-Messer im Lieferumfang.
Leider fehlen auch hier die Anti-Rutsch Noppen.

.

Pürieren mit dem Siemens/Bosch Stabmixer

PürierenWir beginnen mit dem Test der gefrorenen Beeren. Dieser Test ist mir persönlich beim Stabmixer besonders wichtig. Ich bin begeistert von Smoothies und das was bei den meisten dieser Vitaminbomben zum Einsatz kommt sind natürlich gefrorene Beeren!

Ich gebe für diesen Test circa bis zur Hälfte des Glases gefrorene Beeren und dazu gebe ich lauwarmes Wasser. Dann starte ich den Zerkleinerungsvorgang:

Die Kombination aus gefrorenen Beeren und Wasser stellt für diesen Stabmixer keinerlei Problem dar.

  • Mayonnaise
  • Ei

Teil 2: Pürieren eines Apfels

Das gefrorene Beeren einem qualitativ hochwertigen Pürierstab keine Probleme bereiten sollten, ist denke ich mal jedem von uns klar.

Aber wie sieht es denn mit Apfelstücken aus, die größer sind als die Mixglocke selbst?

Hier trennt sich in der Welt der Stabmixer, die Spreu vom Weizen.

Aber auch dies meistert dieses Modell ohne Probleme und von daher erhält er in dieser Kategorie definitiv einen Daumen nach oben und wir kommen zum nächsten Test:

.

Zubereitung einer Mayonnaise

MayonnaiseAn alle Mayonnaise-Liebhaber unter euch, jetzt genau aufpassen:

Ich stelle mit dem MQ 67170 FQ1/MSM 67170 ErgoMixx eine Mayonnaise her, dazu verwende ich die folgenden Zutaten:

  • 200ml Rapsöl
  • 1 Ei

Innerhalb weniger Sekunden, erhalte ich eine wundervoll cremige Mayo!

Somit ist dieser Pürierstab ein optimaler Helfer, um bei deiner nächsten Gelegenheit mit selbstgemachter Mayonnaise zu glänzen!

Das Ganze kannst du auch noch einmal in der Bildergalerie ansehen.


Ei

.

Zerkleinerereinheit im Check

Mandeln zerkleinernDer Herbst und Winter steht wieder vor der Tür und ihr habt so richtig Lust, euch die kalte Jahreszeit mit etwas selbstgebackenem zu versüßen?

Kennt ihr das?

Nun ist es jedoch Sonntag und ihr braucht für euer Rezept gemahlene Mandeln, leider habt ihr nur ganze daheim?

Natürlich ein etwas spezielles Szenario, aber ihr wisst worauf ich hinaus möchte.

Also unterziehen wir unseren Stabmixer auch dieser Prüfung:

MandelmehlWir nehmen hierfür die Zerkleinerer Einheit, deren Unterseite erfreulicherweise mit Saugnäpfen versehen ist her. Dazu noch eine halbe Packung Mandeln und der Spaß kann losgehen.

Und ein paar Sekunden später können wir uns an frisch gemahlenen Mandeln erfreuen!

Der Mahlgrad  unserer Mandeln ist zwar nicht so fein, wie bei manch anderen Stabmixern, wie dem Multiquick 9, jedoch vollkommen ausreichend.

Teil 2: Crushed-Ice

Eiswürfel zerkleinernNun dachten sich unsere Freunde aus der Entwicklungsabteilung bestimmt : „ In der kalten Jahreszeit bin ich nun also versorgt, aber so ein kühler Mojito im Sommer wär doch auch was Feines?“.

Also direkt nochmal an die Arbeit und ein passendes Crushed-Ice Messer entwickeln!

Man nehme also eine gute Handvoll Eiswürfel, schließe den Deckel und lege los:

  1. Durchlauf:

Nach dem ersten Durchlauf erhalten wir zerkleinertes Eis, jedoch finden wir immer noch ein paar größere Stückchen Eis im Behälter.

  1. Durchlauf:

Zerkleinerer

Ein paar Eiswürfel zusätzlich und ein paar Sekunden später erhalten wir wundervolles Crushed-Ice.

Vereinzelt findet man auch hier noch größere Stückchen wieder, jedoch hat der Rest des Mixergebnisses eine schöne Konsistenz.

Somit und steht sowohl dem Plätzchen backen, als auch dem Cocktail schlürfen nichts mehr im Wege.

Somit gibt es auch hier wieder einen Daumen nach oben!

.

Sahne schlagen mit dem Edelstahl-Besen

Sahne schlagenEtwas was beim Backen natürlich auch nicht fehlen darf, ist geschlagene Sahne.

Hierzu nehmen wir den beigefügten Edelstahlbesen und 200ml frische Sahne her:

Das Testergebnis kann sich sehen lassen!

Somit brauchen wir, falls wir nicht gerade eine Patisserie eröffnen möchten auch kein zusätzliches Handrührgerät kaufen!

Auch hierfür gibt es wieder einen Daumen hoch!

.

Wie lässt sich das Gerät reinigen?

Zum Thema Reinigung, habe ich in beiden Bedienungsanleitungen und im Internet, leider nur folgende Infos gefunden:

  • Mixfuß ist spülmaschinenfest
  • Mischbecher ist spülmaschinenfest

Zu dem restlichen Zubehör konnte ich leider nichts finden.

Meine Vermutung ist, dass die Reinigung des Edelstahlbesens möglich ist, die der dazu passenden Getriebeeinheit jedoch nicht.

Üblicherweise sind auch die Behälter spülmaschinenfest, aber da der Zerkleinerer über Gumminoppen verfügt, bin ich mir hier leider auch nicht sicher!

Der Mischfuß ist außerdem rund und das verwendete Material ist Edelstahl.

Dies macht ihn relativ leicht auswischbar.

Falls einer von euch mehr Informationen bezüglich der Reinigung hat, könnt ihr mir natürlich gerne einen Kommentar hinterlassen!

.

Fazit zum Test

LieferumfangDer Siemens MQ 67170 FQ 1/Bosch MSM67170 ErgoMixx hat das Zeug, den Konkurrenten in seiner Klasse Paroli zu bieten.

Selbst vor dem Multiquick 7 muss er sich nicht verstecken. Er hat alle Kategorien super gemeistert.

Das Mahlen von Nüssen ist zwar nicht ganz so fein, wie beim Multiquick 7, jedoch gibt es dafür ein Messer mit dem wir Crushed-Ice machen können und das ist definitiv ein Bonuspunkt.

Das Handling des Mixers ist gut, und er verfügt über 12 verschiedene Geschwindigkeitsstufen und einem Turbo-Gang.

Dies ist bei dieser Preisklasse selbstverständlich, was jedoch noch fehlt, ist die Regulierung der Geschwindigkeit per Druckstärke des Knopfes, wie wir es beim Multiquick 7 angetroffen haben.

Das ist natürlich aber auch nicht unbedingt notwendig.

Alles in allem, kriegen wir hier zu einem Spitzenpreis einen super Stabmixer. Wenn du noch mehr willst, schau dir den Braun Multiquick 9 Stabmixer Test an.

.

Deine nächsten Schritte:

Super, du hast den ganzen Artikel gelesen. Als nächstes solltest du das tun:

Du kannst nun entweder den Preis auf amazon herausfinden, oder meinen Youtube-Kanal mit einem Abo unterstützen. Beides hilft mir enorm weiter, also bitte unterstütze mich, indem du auf einen der beiden Buttons klickst!

Vielen Dank für deine Hilfe!

Dein Patrick

.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar